Archiv für September 2014

Krisenproteste im Urbanen Raum

Diskussionsveranstaltung mit der IL Bielefeld

„Die sozialen Revolten der letzten drei Jahre von Kairo über Athen und New York bis nach Istanbul sowie die zunehmenden Auseinandersetzungen um Wohnraum, Freiräume und Gestaltungsrechte in vielen Städten, haben weltweit – erneut – den Ruf nach einem Recht auf die Stadt laut werden lassen. Dabei wird oftmals explizit auf den französischen Marxisten, Stadtforscher und Philosophen Henri Lefebvre Bezug genommen, für den das Recht auf die Stadt weit mehr als der Kampf um die aktuelle Stadt ist. Doch was können seine Konzepte heute noch leisten und welche emanzipatorischen Perspektiven bieten sie? Diesen Fragen wird ausgehend von der Konfrontation Lefebvres mit dem Ansatz der radikalen Demokratie nach Ernesto Laclau und Chantal Mouffe nachgegangen, um daraus Antworten für ein aktivistisches und praxisorientiertes Recht auf die Stadt zu gewinnen.“
So ungefähr der Klappentext von Daniel Mullis Buch „Das Recht auf die Stadt“.

Auch wir stellen uns die Frage, wie die derzeitigen krisenhaften Entwicklungen mit ihren immer offener werdenden gesellschaftlichen Widersprüchen in eine breite politische Debatte und in eine emanzipatorische Politik umgesetzt erden können, die den Status Quo auf vielen Feldern angreift und nach gemeinschaftlichen, solidarischen Lösungen sucht. Deshalb möchten wir an diesem Abend zunächst die uns wichtigsten Thesen aus Daniel Mullis Arbeit
vorstellen (leider hat Daniel Mullis kurzfristig absagen müssen), um diese mit Euch zu diskutieren und dann in eine hoffentlich fruchtbare Debatte über mögliche politische Interventionen und Initiativen zu kommen. Wir wünschen uns für Bielefeld eine breite, vielfältige und an emanzipatorischen Zielen ausgerichtete Debatte, die sich auch in der Stadt sichtbar und erlebbar macht.
Einladung zur Diskussion über das „Recht auf die Stadt“, radikale Demokratie und mögliche
politische Praxen – auch in Bielefeld.

06. Oktober | 20 Uhr | Extra Blues Bar
Veranstaltet von: Interventionistische Linke Bielefeld